EN عربى

Das Projekt 199 KLEINE HELDEN


199 KLEINE HELDEN – ein globales Serienprojekt –
gibt Kindern eine Stimme!

„199 kleine Helden“ ist ein weltumspannendes Filmserienprojekt unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission. Das Ziel ist es, in jedem Land der Welt ein Kind zu porträtieren – der verbindende Rahmen ist ihr Schulweg. Der Schulweg dient als Sinnbild für den Weg ins Leben, den Weg zur Bildung und damit für eine gute Zukunft.

Die dokumentarische Filmreihe gibt den Kindern der Welt eine Stimme. So unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Träume, Hoffnungen und Ängste sowie der ausdrückliche Wunsch, unsere (Um-)Welt zu erhalten. Neugierig und wissensdurstig wollen sie die Welt verändern.

„Die Reihe hat das große Potenzial, Empathie zu wecken, andere Länder und die Menschen kennen zu lernen und die Angst vor dem Fremden abzubauen.“
Sigrid Klausmann (Regie)

Das Filmprojekt ist so vielschichtig, dass es mittlerweile neben der Filmserie auch eine interaktive Plattform und Bildungsmaterial für Schulen gibt, das in den Fächern Deutsch, Geschichte, Geografie und Sozialkunde, Philosophie, Religion, Ethik und bei fachübergreifenden Projekten eingesetzt wird. Aus 16 Episoden ist außerdem ein Kinofilm „Nicht ohne uns“ entstanden, der internationalen Festivalerfolg hatte. Am 17. Januar 2017 kam der Film in die Kinos und läuft weiterhin im Programm der bundesweiten Schulkinowochen.
» Mehr zu Vision Kino

Die ursprüngliche Idee stammt von dem bekannten Schauspieler Walter Sittler. Seine Frau Sigrid Klausmann ist die leitende Regisseurin und hat es künstlerisch und inhaltlich zu dem entwickelt, was es heute ist: ein einzigartiges Kaleidoskop über die Vielfalt der Welt. Das Produktionsteam sind: Gerhard Schmidt Gemini Film & Libray, Köln und die Schneegans Productions von Sigrid Klausmann und Walter Sittler. Sie arbeiten mit internationalen Teams und Co-Produzenten.

In den letzten Jahren hat sich eine große Community von Heldenfreunden gebildet, die das Projekt auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Die Initialförderung kam von der Film- und Medienstiftung, NRW. Es folgten die MFG Filmförderung aus Baden Württemberg, das dortige Ministerium für Kultus, Jugend und Sport sowie das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft schlossen sich an.



Meilensteine



2014

check_circle  
Produktion der 1. Staffel mit 23 Filmen, gedreht in 5 Kontinenten




2015

check_circle  
Produktion weiterer Episoden




2016

check_circle  
Interaktive Plattform

check_circle  
Kinofilm „Nicht ohne uns!“ wird auf 30 internationale Festivals eingeladen, gewinnt Preise in Chicago, Bilbao und Seattle. Auszeichnungen:






   

     




2017

check_circle
 Ab dem 19. Januar ist der Kinofilm in den deutschen Kinos zu sehen



2017/2018

check_circle
 Produktion 2. Staffel mit 10 neuen Episoden



Jetzt

check_circle
Die Zukunft möchten wir mit Euch gestalten! Folgt uns auf Facebook und werdet Teil dieses einzigartigen Projekts


   Werde Teil der Community!